Rechnen

Die Grundkompetenz Rechnen oder – formeller – Alltagsmathematik, umfasst den alltäglichen Umgang mit Zahlen und grundlegenden mathematischen Ansätzen. Dabei steht nicht primär das Schulwissen im Vordergrund, sondern die konkrete Anwendung von entsprechenden Kompetenzen in den verschiedensten Lebenssituationen. Wenn Menschen nicht über ausreichende numerische und/oder mathematische Kompetenzen für den Alltagsgebrauch verfügen, spricht man von Rechenschwäche (Dyskalkulie). Die Erhebung durch die ALL-Studie (Adult Literacy and Life Skills) von 2003 für die Schweiz ergab, dass etwa 9% der Bevölkerung Mühe haben, alltägliche Rechenaufgaben zu lösen.

In diesem Bereich finden Sie wichtige Informationen zum Thema Rechenschwäche.

Agenda

Fr 12.06.20
SVEB Workshop: Wie kann man Ausbildungsabbrüche bei Erwachsenen verhindern?

Ganze Agenda anzeigen