Illettrismus-Tagung 2007:
Massnahmen in der Entwicklung

23. Oktober 2007 in Bern

Ende Oktober 2007 fand in Bern die dritte gesamtschweizerische Illettrismus-Tagung statt.

Im Zentrum der Präsentationen von nationalen und internationalen Projekten standen Massnahmen im Bildungs- und Weiterbildungsbereich, insbesondere auch im Rahmen der Nachholbildung. Zudem wurden Vorschläge für eine verstärkte Kooperation zwischen den zuständigen Institutionen aufgezeigt und diskutiert.

Die Tagung richtete sich in erster Linie an die Verantwortlichen der in der Prävention und der Bekämpfung von Illettrismus tätigen Institutionen und an die Verantwortungsträger in Bund und Kantonen. Die Tagung stand aber auch interessierten Fachleuten weiterer Sparten offen.

Bericht zur Tagung (Download als PDF)
Programm (Download als PDF)
Dokumentation

Die Tagung wurde in Kooperation mit folgendenden Institutionen organisiert:

Bundesamt für Kultur
Association Lire et Ecrire Suisse romande
Zentrum Lesen der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz
Komitee zur Bekämpfung des Illettrismus der schweizerischen UNESCO-Kommission

Unterstuetzt_d_SAGW_hori_Web.jpg

Agenda

Mo 25.10.21
Bern
Nationale Qualitätstagung 2021
Di 02.11.21
Bern oder online
Nationale Fachtagung Grundkompetenzen: "Förderung der Weiterbildungsbeteiligung im Bereich Grundkompetenzen – Erfahrungen und Initiativen in der Schweiz"
Fr 26.11.21
Jährliche Praxis- und Austauschtagung der CRFBA – Coordination Romande pour la Formation de Base des Adultes

Ganze Agenda anzeigen